FANDOM


Willkommen bei GrauBraun

Uns geht es darum, schnell und unkompliziert verifizierte Hintergrundinformationen zu Bands zu liefern, die selbst neofaschistische, rassistische, antisemitische Inhalte verbreiten (Kategorie Braun) oder Interpreten, die sich selbst womöglich als unpolitisch, bestenfalls als antirassistisch, bezeichnen würden, sich aber im direkten Umfeld von xenophoben Musiker*innen bewegen (Kategorie Grau).

Die Grauzone

Extrem rechte Musik ist meist schnell enttarnt. Verherrlichung des dritten Reichs, rassistische, antisemitische und weitere menschenfeindliche Inhalte werden offen transportiert. Schwieriger ist es bei Bands, die sich selber einen unpolitischen Anstrich geben, inhaltlich auf politische Positionen verzichten. Aber Kontakte und Umtriebe jenseits der Bühne können keinesfalls entpolitisiert werden.

Grauzone sind für uns Bands, die...

1. Konzerte in bekannten rechten Locations spielen.

2. mit rechten / rechtsoffenen Bands spielen und nichts dagegen sagen.

3. auf Labeln mit rechten / rechtsoffenen Bands veröffentlichen.

4. selber „grenzwertige“ Aussagen in Texten / Interviews treffen.

5. Aussagen / Texte gegen „die“ Antifa haben bzw. eine Gleichsetzung vermeintlicher politischer Extreme transportieren (Antifa=Nazis)

6. offensichtlich Rechte unter ihren Fans haben und sich nicht dazu verhalten.

Latest activity

Photos and videos are a great way to add visuals to your wiki. Find videos about your topic by exploring Fandom's Video Library.

File:Joa.jpg
Community content is available under CC-BY-SA unless otherwise noted.